Tun sich Führungskräfte schwer mit Empathie?

Wenn es um den Wandel der Arbeitswelt geht, hört und liest man immer wieder, wie wichtig die Führungskultur ist. Unsere Hoffnung auf die kulturverändernde Wirkung moderner Führungsstile ist gewaltig. Doch wenn ich sehe, welch hohe Erwartungen wir damit den Führungskräften aufladen, kann am Ende nur Überforderung herauskommen. Wir erwarten von ihnen Sozialkompetenzen in einem Ausmaß, … Weiterlesen Tun sich Führungskräfte schwer mit Empathie?

„Wertschöpfung durch Wertschätzung“

Wer denkt bei diesen Worten nicht sofort an den Unternehmer Bodo Janssen und die „Stille Revolution“ in seiner Upstalsboom-Hotelkette. Allerdings bin ich mir nicht sicher, ob dieses Zitat wirklich auf ihn selbst zurückgeht, oder eher auf seinen Mentor, Pater Anselm Grün. Ich habe von Janssen viel gehört und viel gelesen. Doch kürzlich hat mir jemand … Weiterlesen „Wertschöpfung durch Wertschätzung“

Otto: Wie Kulturwandel im Konzern gelingt

Das, was ich auf diesen Seiten Feelgood Management nenne, entstand zwar in kleinen Startups, doch ich war stets überzeugt, daß es auch auf große Unternehmen übertragbar ist. Darüber, wie ein Konzern wie die Otto Group – 52.000 Mitarbeiter in 30 Unternehmensgesellschaften – das Thema anpackt, und welche Erfahrungen man damit machte, spricht der Kulturwandel-Chef Tobias … Weiterlesen Otto: Wie Kulturwandel im Konzern gelingt

Was ich wirklich, wirklich will

New Work – Arbeit, die ich wirklich, wirklich will. Auf diese Formel brachte es schon vor dreieinhalb Jahrzehnten der Vater der New Work-Bewegung, Frithjof Bergmann. Letztes Wochenende lief zum Thema eine interessante Sendung im Deutschlandfunk. New Work gilt heute als eine Antwort auf den tiefgreifenden Wandel in der Arbeitswelt und umfaßt Konzepte wie flache Hierarchien, … Weiterlesen Was ich wirklich, wirklich will