Vom Wert der Selbstzweifel

Nie sind die schwierigen Themen Selbstwert und Selbstannahme schöner vertont worden, als mit dem Lied „It’s not that easy bein’ green“ – „Es ist nicht so leicht, grün zu sein“. Nein, das ist keine politische Aussage. Es ist das Lied von Kermit dem Frosch aus der Sesamstraße, das er oft auch zusammen mit anderen Interpreten … Weiterlesen Vom Wert der Selbstzweifel

Diversität weiter gedacht

Heute ist der Tag der Diversität – überraschende Ansage heute morgen im Radio. Diversität – oder, wer es englisch mag, Diversity – ist mir schon als Coach lange ein Anliegen, denn die Verschiedenartigkeit der Beteiligten macht die Wirkung des Coachings aus: Weil der Coach der Andere ist, mit einer anderen Perspektive, einem anderen Horizont und … Weiterlesen Diversität weiter gedacht

Die Grenzen des Wachstums

Die Digitalsierung sei die Zukunft. Es werde immer so weitergehen. Das Wachstum sei grenzenlos. Das Ende aller Konjunkturzyklen sei erreicht. So hört und liest man es überall. Aber kann das stimmen? Ein Grundlagenartikel zum Thema Wachstum und dessen Grenzen. Kurz bevor das schon seit den späten 1960ern stotternde Wirtschaftswunder mit der Ölkrise von 1973 sein … Weiterlesen Die Grenzen des Wachstums

Ein ganzes Leben lang wachsen

Das Leben ist eine Bergwanderung – sagt man. Bis in die „besten Jahre“ geht es bergauf. Und dann bergab. Das setzt viele Menschen unter Zeitdruck: Das Leben muß bis dahin erfolgreich sein! Möglichst schnelles Studium, möglichst geradlinige Karriere. Und dann? Menschen haben Angst vorm Älterwerden. Unternehmen glauben, Ältere seien weniger leistungsfähig. Wieviel Potential verschenken wir … Weiterlesen Ein ganzes Leben lang wachsen

Der unterschätzte Mensch

Kürzlich erregte eine Nachricht meine Aufmerksamkeit: VW will selbstfahrende Autos im Hamburger Stadtverkehr testen. Die Fahrzeuge seien dutzendweise mit Kameras, Laserscannern, Radargeräten und anderen Sensoren ausgestattet. Die Ampeln an der Teststrecke seien nachgerüstet worden, damit sie mit den Fahrzeugen kommunizieren können. Intelligente Straßenbaken, Kamerasysteme und weitere Sensoren sollen noch folgen. Was für ein immenser Aufwand, … Weiterlesen Der unterschätzte Mensch

Ressourcen nutzen oder Potential entfalten?

Jahrzehntelang tritt manche Wissenschaft auf der Stelle – und generiert dann schlagartig eine Vielzahl neuer Erkenntnisse. So auch die Hirnforschung: Glaubte man lange, daß sich das erwachsene Gehirn nicht mehr weiterentwickelt, so bietet sich heute ein völlig anderes Bild. Was Unternehmen und Feelgood Manager daraus lernen können, zeigt dieser Grundlagenartikel. Der Hirnforscher Gerald Hüther erzählt … Weiterlesen Ressourcen nutzen oder Potential entfalten?

Der Mensch – viel mehr als eine Maschine

Die zentrale Herausforderung des digitalen Wandels besteht darin, das volle Potential des Menschen zu erschließen. Leider ist unser Menschenbild noch ziemlich maschinenhaft. Eine Maschine tut nur das, wofür man sie konstruiert hat. Sie kann sich nicht weiterentwickeln. Der Mensch kann es: Wenn man ihn läßt, wächst er über sich hinaus. Dieser Grundlagenartikel zeigt, was dafür … Weiterlesen Der Mensch – viel mehr als eine Maschine