Kondratieff – wie geht es weiter?

Zurück in die Zukunft – sicher kennen Sie die geniale Filmtrilogie von Robert Zemeckis. Auf ihren Zeitreisen bringen Marty McFly und Doc Brown die Zeit ordentlich durcheinander. Vorwärts in die Vergangenheit – das scheint der heutige Zeitgeist zu sein, der unsere Wirtschaft heftig durcheinanderwirbelt. Einer meiner ersten Grundlagenartikel über die Entwicklung und mögliche Zukunft der … Weiterlesen Kondratieff – wie geht es weiter?

Aus der Tierwelt lernen

Hoppla, das ging schief! Nun liegt die Schildkröte auf dem Rücken und schafft es aus eigener Kraft nicht mehr, auf die Beine zu kommen. Ein berührendes Video auf Linkedin zeigt, wie ihre Artgenossen zur Hilfe eilen und ihr gemeinsam wieder aufhelfen. Quelle: Screenshot Linkedin Viele Entwicklungen in unserer Welt spitzen sich gerade krisenhaft zu. Überall … Weiterlesen Aus der Tierwelt lernen

Kann Gendern Wertschätzung ausdrücken?

Der König schickt seine Wache mit dem Schwert los, um den Angreifer abzuwehren. – Sie haben beim Wort Wache doch hoffentlich nicht an einen Mann gedacht. Schließlich ist Wache ein weibliches Wort: die Wache. Ertappt? Mit diesem Beispiel beginnt die Sprachwissenschaftlerin Alicia Joe den mit Abstand bestrecherchierten Beitrag, den ich je zum Thema Gendern gefunden … Weiterlesen Kann Gendern Wertschätzung ausdrücken?

Vom Wert der Selbstzweifel

Nie sind die schwierigen Themen Selbstwert und Selbstannahme schöner vertont worden, als mit dem Lied „It’s not that easy bein’ green“ – „Es ist nicht so leicht, grün zu sein“. Nein, das ist keine politische Aussage. Es ist das Lied von Kermit dem Frosch aus der Sesamstraße, das er oft auch zusammen mit anderen Interpreten … Weiterlesen Vom Wert der Selbstzweifel

Resilienz: Hoffnung und Enttäuschung

Reiseerinnerungen aus früheren Zeiten: Moskau, Leningrad, Kiew, die Wolga, die Krim. Herzliche, gastfreundliche Menschen – Russen, Ukrainer, kein Unterschied. Und jetzt ist Krieg. Menschen leiden, hungern, frieren, fliehen, sterben. Sanktionen sollen den Aggressor zur Besinnung bringen – und schlagen auf die durchglobalisierte Wirtschaft zurück. Wieder reißen Lieferketten. Ausgelagerte Produktion steht still. Der Handel bricht ein. … Weiterlesen Resilienz: Hoffnung und Enttäuschung

Heute: Tag der Wertschätzung!

Es gibt immer wieder Überraschungen: Wie ich per E-Mail erfuhr, ist heute in den USA und Kanada der „Employee Appreciation Day“, der Tag der Wertschätzung der Arbeitnehmer. Was für eine schöne Idee! Immer am ersten Freitag im März erinnert er Arbeitgeber und Vorgesetzte daran, die Leistungen der Beschäftigen zu würdigen und wertzuschätzen. Es ist zwar … Weiterlesen Heute: Tag der Wertschätzung!

Tun sich Führungskräfte schwer mit Empathie?

Wenn es um den Wandel der Arbeitswelt geht, hört und liest man immer wieder, wie wichtig die Führungskultur ist. Unsere Hoffnung auf die kulturverändernde Wirkung moderner Führungsstile ist gewaltig. Doch wenn ich sehe, welch hohe Erwartungen wir damit den Führungskräften aufladen, kann am Ende nur Überforderung herauskommen. Wir erwarten von ihnen Sozialkompetenzen in einem Ausmaß, … Weiterlesen Tun sich Führungskräfte schwer mit Empathie?

Die wertvollsten Mitarbeiter entdecken und stärken

Kennen Sie Adrian Monk, den tragischen Serienhelden, der wegen seiner vielen Neurosen seinen Beruf als Kriminalpolizist nicht mehr ausüben kann? Und dennoch zieht ihn die Polizei immer wieder zu Rate, wenn sie in einem verzwickten Mordfall nicht weiter weiß. Denn eben diese Neurosen helfen Monk, den entscheidenden Hinweis wahrzunehmen, der der Polizei entgangen ist. Er … Weiterlesen Die wertvollsten Mitarbeiter entdecken und stärken

Warnstufe Rot: „Internet-Apokalypse“

Never change a winning team, sagt man im Sport. Never change a running system, sagt man in der IT – und ändert trotzdem ständig am System herum. Dabei passieren Fehler. Und zwar so regelmäßig, daß sogar die Rechtsprechung anerkannt hat: Es gibt keine fehlerfreie Software. Damit müssen wir leben. Doch vor einer Woche entdeckte man … Weiterlesen Warnstufe Rot: „Internet-Apokalypse“

Die Grenzen des Feelgood Managements

Wellenbrecher – so lautet das Wort des Jahres 2021. Knapp daran vorbei: Pflexit – mit Blick auf die vielen Berufsaussteiger eine Zusammenziehung aus Pflege und Exit. Während die Coronazahlen nie dagewesene Höhen erreichen, rückt die permanente Überlastung der Pflegekräfte erneut in den Fokus. Sie erleben, so ein NDR-Podcast, nämlich weit mehr als „nur“ Streß – … Weiterlesen Die Grenzen des Feelgood Managements